Leitbild

Lernend Persönlichkeit entfalten

Junge Menschen fachlich zu qualifizieren und ihrem Leben Perspektive(n) zu geben: Diesem Anspruch fühlen wir - die Berufsbildenden Schulen in Trägerschaft der Kongregation der Franziskanerinnen Thuine e.V. - uns verpflichtet. Wir stehen dabei in der Tradition der Ordensstifterin Mutter M. Anselma Bopp. Ihr lagen die Pflege der Kranken sowie die Bildung und Erziehung armer und verwaister Kinder besonders am Herzen. Sie ermöglichte vor rund 150 Jahren vor allem jungen Frauen eine berufliche Ausbildung und setzte sich so für deren Gleichberechtigung und eine positive Lebensperspektive ein. Für ihre Ordensgemeinschaft nahm Mutter M. Anselma die Ordensregel des Hl. Franziskus von Assisi an.

Auch für uns ist Franziskus beispielhaft: Wir betrachten jeden Menschen als Geschöpf Gottes, als eine durch Vernunft, Gewissen und einen freien Willen geprägte Persönlichkeit, die verantwortlich ist für sich und die ihr anvertraute Schöpfung und Gesellschaft.

Unser Bildungsangebot für Schule und Beruf

Hauptschulabschluss

Hauptschulabschluss

Berufseinstiegsschule für Hauswirtschaft und Pflege

Sek. I

Sekundarabschluss I
Erweit. Sekundarabschl. I

Berufsfachschulen für Hauswirtschaft und Pflege, Sozialpädagogik, Pflegeassistenz und Sozialpädagogische Assistenz

Fachhochschulreife

Fachhochschulreife

Fachoberschule Gesundheit & Pflege und Sozialpädagogik

Ausbildung

Ausbildung

Berufsabschlüsse als Pflege­assisten/in und Sozial­pädagogische(r) Assistent/in

BERUFSBILDENDE SCHULEN IM MARIENHEIM

BERUFSBILDENDE SCHULEN IM MARIENHEIM

Staatlich anerkannte Ersatzschule

Gut Sutthausen 1
49082 Osnabrück
Fon: (0541) 99004-0
Fax: (0541) 99004-80
E-Mail:

In Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück

In Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück