• seit 21.03.2018

Fastenkrippe

Fastenkrippe
Gerhard Lohmeier, Osnabrück

Der Ursprung dieser Art von Krippe geht auf das frühe Mittelalter zurück.
Als Franz von Assisi im Jahre 1223 im Wald von Greccia die Weihnachtskrippe erfand, indem er anstelle einer Predigt die Geburt Jesu mit lebenden Tieren und Menschen nachstellte, hatten die Menschen der damaligen Zeit bald den Wunsch weitere Szenen aus dem Leben Jesu herauszugreifen.
Auf diese Weise entstanden neben den Jahreskrippen auch die so genannten Fasten- oder Passionskrippen (vgl. www.vivat.de)
Sind sind besonders in Tirol sehr verbreitet.

Josef Morgret aus Osnabrück hat diese Fastenkrippe gestaltet.
Sie ist bis nach Ostern in der Schlosskapelle Gut Sutthausen ausgestellt.

 

zurück

Unser Bildungsangebot für Schule und Beruf

Hauptschulabschluss

Hauptschulabschluss

Berufseinstiegsschule für Hauswirtschaft und Pflege

Sek. I

Sekundarabschluss I
Erweit. Sekundarabschl. I

Berufsfachschulen für Hauswirtschaft und Pflege, Sozialpädagogik, Pflegeassistenz und Sozialpädagogische Assistenz

Fachhochschulreife

Fachhochschulreife

Fachoberschule Gesundheit & Pflege und Sozialpädagogik

Ausbildung

Ausbildung

Berufsabschlüsse als Pflege­assisten/in und Sozial­pädagogische(r) Assistent/in

BERUFSBILDENDE SCHULEN IM MARIENHEIM

BERUFSBILDENDE SCHULEN IM MARIENHEIM

Staatlich anerkannte Ersatzschule

Gut Sutthausen 1
49082 Osnabrück
Fon: (0541) 99004-0
Fax: (0541) 99004-80
E-Mail:

In Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück

In Trägerschaft der Schulstiftung im Bistum Osnabrück